Gaterslebener GesprächsWerkstatt

„Alles hängt mit allem zusammen.“ – Ist dem so?

Am Sonnabend, den 15. Juni 2019 von 12:00–14:30 Uhr, ­diskutieren wir fächerübergreifend und mit Ihnen das Humboldt’sche Ideal eines System­zusammen­hangs und dessen Bedeutung heute.
Um formlose Anmeldung wird gebeten: event@ipk-gatersleben.de

Gaterslebener GesprächsWerkstatt

Diskutieren Sie mit unseren Gästen:

  • Andrea WulfKulturhistorikerin, Autorin des Bestsellers »Alexander von Humboldt. Die Erfindung der Natur«
  • Prof. Dr. Senja PostUniversität Göttingen, Professorin für Wissenschaftskommunikation
  • Dr. Steffi OberNaturschutzbund Deutschland und Zivilgesellschaftliche Plattform Forschungswende
  • Prof. Dr. Andreas GranerDirektor des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung 
  • Jannis HülsenUniversität der Künste Berlin und Projektkoordinator FUV
  • Moderation: Dr. Jens Freitag

Am Rande des „Tages der offenen Türen“ am ForschungsCampus Gatersleben und dem „9. Fest der Begegnung“ am IPK laden wir Sie zur ersten „Gaterslebener GesprächsWerkstatt“ ein.

Alexander von Humboldt erschuf eine ganzheitliche Betrachtung der Welt. In dieser werden Natur, Kultur und Wissenschaft mit Gesellschaft und Wirtschaft vernetzt. Dies wurde zum Entwurf einer noch heute gültigen Kosmopolitik, in der Wissen frei zirkuliert und im Interesse aller genutzt wird. Dabei wird Bekanntes kontinuierlich hinterfragt und im konstruktiven Sinne angezweifelt.

Wir fragen Sie und uns:

  • Wie setzen wir 250 Jahre nach der Geburt Alexander von Humboldts das Postulat eines Systemzusammenhangs um?
  • Wissenschaft und Forschung erscheinen stärker denn je in Fach- und Unterdisziplinen zersplittert. Sind wir Spezialisten, jedoch keine Systemforscher mehr?
  • Liegen die Hoffnungen, das „Einzelne“ in ein „Großes und Ganzes“ zu fügen, auf den Algorythmen von Google & Co. oder bedarf es organisatorischer und wissensvermittelnder Konzepte, um systemisch zu forschen, zu denken und zu handeln?

Alles auf einen Blick:

Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) Gatersleben
Corrensstraße 3
06466 Seeland OT Gatersleben

Kommunikationsgebäude im Biotechpark
folgen Sie der Beschilderung auf dem ForschungsCampus Gatersleben. Hier geht es zum CampusPlan.

Samstag, 15. Juni 2019
Diskussionsrunde von 12:00 –14:30 Uhr,
Einlass ab 11:30 Uhr

Anmeldung (formlos)
event@ipk-gatersleben.de